fbpx

Was ist eigentlich das Grundbuch?

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Sie haben Ihr Haus verkauft, Ihr Kaufvertrag ist so gut wie fertig, und Sie fragen sich, wie Sie den neuen Besitzer zum offiziellen & rechtmĂ€ĂŸigen EigentĂŒmer machen können? Durch ein Eintrag im Grundbuch!

Das Grundbuch ist ein öffentliches Register, wo die EigentĂŒmer der GrundstĂŒcke, grundstĂŒcksgleiche Rechte, die Lage, die Belastungen und die Grundschuld verzeichnet sind.

In Deutschland erhĂ€lt jedes GrundstĂŒck im Grundbuch eine eigene Seite, das Grundblatt heißt.

Das Grundbuch ist fĂŒr ImmobilienkĂ€ufer eine wichtige Informationsquelle, denn sie beinhaltet die “Biografie” des Hauses.

Im Grundbuch stehen Informationen ĂŒber:

  • die Entstehung der Immobilie
  • die EigentĂŒmer
  • die Immobilienfinanzierung


Wie ist das Grundbuch aufgebaut?

Der Grundbucheintrag ist permanent. Selbst die Àltesten Daten werden nicht gelöscht. Die Lage und andere Eckdaten einer Immobilie werden im Bestandsverzeichnis eingetragen.

Weitere Informationen finden Sie in den folgenden drei Kategorien:

Abschnitt 1: Wer ist der EigentĂŒmer?

Hier stehen alle Informationen ĂŒber den EigentĂŒmer drin. Wer das Haus oder die Gewerbeimmobilie besitzt, ob es mehrere EigentĂŒmer gibt, oder eine Eigentumsverteilungen.

Abschnitt 2: Verkauf der Immobilie

In diesem Abschnitt findet man Angaben darĂŒber, ob das Haus oder wie oft dieses verkauft worden ist. Durch eine Auflassungsvormerkung im Grundbuch kann der KĂ€ufer auf Nummer sicher gehen, dass das Haus nicht mehrmals verkauft wird, wĂ€hrend dieser noch nicht im Grundbuch als EigentĂŒmer eingetragen wurde.

Auch Lasten und BeschrĂ€nkungen finden Sie hier in diesem Abschnitt, sowie Leitungsrechte, Bohr- und Gewinnungsrechte und Wegerechte. Solche Vereinbarungen, wie das Wegerecht, mĂŒssen auch von den folgenden KĂ€ufern ĂŒbernommen und eingehalten werden.

Abschnitt 3: Grundschuldkosten und finanzieller Status der Immobilie

Im dritten Abschnitt geht es um Finanzen. Hier werden alle Schulden eingetragen: Hypotheken, Grundschulden etc.

Sie haben weitere Fragen oder brauchen Hilfe bei dem Verkauf oder Kauf einer Immobilie? Wir helfen Ihnen gerne! Kontaktieren Sie und einfach.

Empfohlene Artikel

allgemein

Was ist der Hebesatz?

Haben Sie bezĂŒglich der Grundsteuer oder der Gewerbesteuer den Begriff Hebesatz gelesen und sich gefragt, was dieser Begriff konkret bedeutet? Und noch wichtiger: Wie kommt

Anzeigen »
Neues | Video | Blog | Aktionen

Newsletter

Wie viel ist Ihre Wert?